Katholischer Kapelle

am Finkenweg. Der Weihetag ist der 11. Dezember 1955, war ein wichtiger Tag für die Katholiken Obbachs; sie hatten nun ein eigenes, wenn auch bescheidenes Gotteshaus, weil die Katholische Bevölkerung in Obbach ziemlich stark gewachsen ist.

1813 gab es  15  Katholiken

1900 gab es  65 Katholiken

1939 gab es  99 Katholiken

1955 gab es 260 Katholiken

in Obbach. Sie wurden seelsorgerisch vom Pfarrkuraten von Euerbach betreut, den Gottesdienst besuchten sie in Euerbach oder Kützberg.
Hochwasserschädenbehebung im Bereich der kath. Kirche, verursacht durch den Obbacher Mühlbach