Am Freitag, den 16. März 2001, 16:00 Uhr, wurde an der Kreuzung Sulzthaler/Greßthalerstraße durch dem 1. Bürgermeister Arthur Arnold eine Gedenktafel zur Erinnerung an die jüdische Synagoge aufgestellt. 

Die alte Gedenktafel wurde mit Farbe beschmiert.  Der in Obbach wohnende Restaurator Heinz Zürl hat die Gedenktafel in mühsamer Kleinarbeit wieder restauriert.

 

Gedenktafel

Der 1. Bürgermeister Arthur Arnold stellt die Gedenktafeln vor.

Pfarrer Brändlein (Mitte)