Kleingartenanlage Obbach

Wie auch jede Großstadt in Deutschland hat auch Obbach seine Kleingartenanlage idyllisch zwischen Obbach und Euerbach gelegen. Sie ist zwar nicht so elegant wie in Großstädten mit geteerten Wegen, Stromanschluss, Toilettenanlage und allen anderen Schnick Schnack. Es ist halt ein besinnlicher ruhiger Ort.  Ein kleiner Bach fließt direkt and der Kleingartenanlage vorbei, der von einer Quelle gespeist wird, die selbst im Hoch-Sommer noch reichlich Wasser sprudeln läßt. Die Kleingartenanlage im Volksmund "es Pflanzeländle"  oder "Storchenbrünnle" genannt wird von der Gemeinde Euerbach an Kleinrancher verpachtet. Es ist schon ein Luxus eine Parzelle zu pachten, den die Jahrespacht liegt im fast unbezahlbaren Bereich von *** 5,00 DM je Jahr ***. Für diesen Pachtpreis bekommt man ein gutes Stück Land. Wie Insider erzählen soll es vorgekommen sein, dass ein Pächter nur für 2,95 DM Samen ausgebracht hat, kein Unkraut gejätet hat und sonst nix gemacht hat, aber jedoch die Schönsten und  Größten Früchte geerntet hat. Von Kartoffeln über Erdbeeren, Gurken bis zu Blumen einfach alles. Dafür hatten andere Pächter Pech den kurz vor der Ernte wurden Deren Früchte bis zum Stiel von Schnecken abgefressen. 

In letzter Zeit gibt es jedoch zwischen den Pächtern und der Gemeinde leichte Meinungsverschiedenheiten. Die Gemeinde ist der Meinung, dass hier nur ein Nutzgarten ohne Gartenhäuser, Hecken, Bäume usw. angelegt werden darf. Genau sowenig ist es erlaubt wie schrille und laute Parties und Grillorgien in den Gärten zu feiern. Die Frage ist nur wann soll dass gewesen sein und die Entfernung nach Obbach beträgt Luftlinie ca. 700 mtr.

Es war einmal eine schöne Freizeitgärtneranlage

Aus und Vorbei Es war einmal

weiter