Aschenbau

Altfränkisches Gehöft, ca. 30 m breit, im gleichen Stil und zur selben Zeit wie das Schloss erbaut - 1776 - diente zur Fabrikation von Pottasche. Pottasche war früher das einzige Waschmittel.

 

Der Aschenbau wurde durch viel Eigenleistung und Liebe zum Detail zu einen kleinen Schmuckstück restauriert. Im Erdgeschoss wurden kleine schmucke Räume für eine  Ausstellung hergerichtet. Weiter wurden durch der Eigentümerin Susanne Hess dem Dorfverschönerungsverein Räumlichkeiten für seine Darstellung zum verschönern von Obbach eingerichtet. Vor dem Aschenbau wurde eine kleine Sitzgruppe aufgestellt, die allen Bürger zur Verfügung steht um Auszuruhen, zum Schauen, oder nur einfach einen kleinen Plausch zuhalten. Jeder ist herzlich von der Familie Hess eingeladen. Der Chef ist auch nicht gegen einwenig Ratschen abgeneigt.

abau.jpg (66707 Byte)

Vorher

Nachher