Mitica Bontas

Spielposition:  Rückraum Mitte
Rückennummer:  10

Geburtstag: 12.01.1970
Familienstand: ledig 
bisherige Vereine: Aurich, Emden
beim HSC seit: Juli 1999

 
1. Was war dein größter sportlicher Erfolg? 3. Platz mit Rumänien bei der WM in der Tschechoslowakei 1991
2. Was war dein "größter" sportlicher Misserfolg? 10. WM Platz in Schweden1993
3. Welche Erwartungen hast du an die Saison 1999/2000? Klare Sache: 2. Bundesliga
4. Wofür kannst du dich neben Handball noch begeistern? Angeln, Natur und natürlich Sport
5. Auf welche Musik stehst du? Disco, Reggae
6. Wer sind deine Vorbilder im und außerhalb des Sports? Markus Wislander
7. Was verbindest du ...
.... mit 2. Bundesliga? Ich denke Bad Neustadt kann in der zweiten Liga spielen und erhoffe dies auch für die nächste Saison.
.... mit Essen? Für einen Profi ist die richtige Ernährung sehr wichtig
.... mit Gunter Funk? guter Taktiker
.... mit Bad Neustadt? schöne Stadt
8. Wie und wo feierst du Silvester 1999/2000? wahrscheinlich in Rumänien bei der Familie
9. Deine Hoffnung für das 21. Jahrhundert? Gesundheit für die Familie und Erfolg im Beruf
10. Was wirst du nach deiner Karriere machen? dem Handballsport verbunden bleiben - eventuell als Trainer



Marcel Breun

Spielposition:  rechts außen 
Rückennummer:  15 

Alter: 18 
Familienstand: ledig 
Beruf: Schüler 

 
1. Was war dein größter Erfolg? zum HSC zu kommen
2. Was ist deine größte Hoffnung? gesund bleiben und mit dem HSC in die 2. Liga aufsteigen
3. Welche/n Sportler/in bewunderst du? Michael Jordan und Stefan Kretschmar
4. Wie würdest du dich selbst charakterisieren? offen und ehrlich
5. Was war deine schlimmste Verletzung? eine gebrochene Hand
6. Bei welcher Sendung schaltest du den Fernseher ab? Marienhof
7. Hast du eine Marotte? Schlampigkeit
8. Was ist dein größter Traum, der mit Sport nichts zu tun hat? einen tollen Beruf erlernen
9. Was sind deine verborgenen Schwächen? Süßigkeiten essen
10. Auf welche Musik fährst du ab? Techno und Rock-Musik
11. Wie heißt dein Lieblingsfilm? gibt es keinen
12. Was ist dein Leibgericht? italienische Vorspeisen
13. Welche Persönlichkeit außerhalb des Sports bewunderst du?
      Steven Spielberg 
14. Liebe ist ...  das wichtigste auf der Welt
15. Was ist dein Lebensmotto?  Lebe für den Augenblick






 
Marius Caras

Spielposition:  rechts außen 
Rückennummer:  7 

Alter: 33
Familienstand: verheiratet
Beruf: Kaufmännischer Angestellter

 
1. Was war dein größter Erfolg? IHF-Finale gegen Alzira/Spanien
2. Was ist deine größte Hoffnung? mit dem HSC in die 2. Bundesliga aufsteigen
3. Welche/n Sportler/in bewunderst du?  Michael Jordan
4. Wie würdest du dich selbst charakterisieren?  ruhig und zu nett
5. Was war deine schlimmste Verletzung?   Bänderriß im Sprunggelenk
6. Bei welcher Sendung schaltest du den Fernseher ab?  Volksmusiksendungen
7. Hast du eine Marotte?  alleine sein, am besten beim Angeln
8. Was ist dein größter Traum, der mit Sport nichts zu tun hat?
    unabhängig sein
9. Was sind deine verborgenen Schwächen?  zu tolerant
10. Auf welche Musik fährst du ab?  Blues-Musik
11. Wie heißt dein Lieblingsfilm?  "Blues-Brothers"
12. Was ist dein Leibgericht? Schweinebraten mit Klößen
13. Welche Persönlichkeit außerhalb des Sports bewunderst du?
      Jean Reno
14. Liebe ist ...   die angenehmste Sache der Welt
15. Was ist dein Lebensmotto?   "Immer das Richtige zu tun"



Peter Hofmann

Spielposition: Torwart 
Rückennummer: 16 

Alter: 42 
Familienstand:  verheiratet 
Beruf:  Angestellter

 
1. Was war dein größter Erfolg? Das Durchtrennen der Nabelschnur bei meiner Tochter Lisa Marie
2. Was ist deine größte Hoffnung? später einen Märchenprinzen für sie, und vorher das glückliche und zufriedene Heranwachsen
3. Welche/n Sportler/in bewunderst du?  die nie trainieren und trotzdem Weltmeister sind
4. Wie würdest du dich selbst charakterisieren?  neugierig. Ich frage mich, wie andere Leute mich charakterisieren.
5. Was war deine schlimmste Verletzung?  Bänderriß im Kniegelenk
6. Bei welcher Sendung schaltest du den Fernseher ab?  Lindenstraße
7. Hast du eine Marotte?  ja
8. Was ist dein größter Traum, der mit Sport nichts zu tun hat?
die von mir eingezahlten Beiträge zur Rentenversicherung später auch einmal ausbezahlt zu bekommen.
9. Was sind deine verborgenen Schwächen? die deutsche Rechtschreibung
10. Auf welche Musik fährst du ab?  nichts spezielles, alles was gerade so "in" ist.
11. Wie heißt dein Lieblingsfilm?  den ich zuletzt gesehen habe (meistens).
12. Was ist dein Leibgericht?  pikante Fischgerichte
13. Welche Persönlichkeit außerhalb des Sports bewunderst du?  Unsere Politiker, wenn es um Diätenerhöhung geht, sind sich alle einig.
14. Liebe ist ...   einfach herrlich!
15. Was ist dein Lebensmotto?   So wie man in den Wald hineinruft, so hallt es wieder heraus!

Martin Leynar

Spielposition: Kreisläufer 
Rückennummer:

Alter: 24 
Familienstand:  ledig 
Beruf:  Student (Pflegemanagement) 

 
1. Was war dein größter Erfolg?
Vizedeutscher Meister in der A-Jugend bei den Reinickendorfer Füchsen in Berlin.
2. Was ist deine größte Hoffnung?
Einmal in der 2. Bundesliga zu spielen.
3. Welche/n Sportler/in bewunderst du?
Magnus Wislander (THW Kiel)
4. Wie würdest du dich selbst charakterisieren?
sensibel, treu, ungeduldig, manchmal beleidigt, wenn mich jemand ärgert
5. Was war deine schlimmste Verletzung?
eine Leistenzerrung (mehr hatte ich noch nicht)
6. Bei welcher Sendung schaltest du den Fernseher ab?
Lindenstraße
7. Hast du eine Marotte?
Perfektionismus
8. Was ist dein größter Traum, der mit Sport nichts zu tun hat?
Eine Weltreise zu machen, evtl. eine Uni-Klinik leiten und die Sabine heiraten!
9. Was sind deine verborgenen Schwächen?
Essen - diese Schwäche ist nicht so verborgen!
10. Auf welche Musik fährst du ab?
Techno,Meditationsmusik.
11. Wie heißt dein Lieblingsfilm?
Stiver - irgendwie ist er aufregend (wegen Sharon Stone)
12. Was ist dein Leibgericht?
eigentlich alles, außer Hagebuttenmarmelade, Rosenkohl und Chicoree
13. Welche Persönlichkeit außerhalb des Sports bewunderst du?
Gudrun Landgrebe - sie ist schon etwas älter, aber sie hat noch immer eine erotische Ausstrahlung 
14. Liebe ist ... 
wenn man sie auch an andere Menschen weitergibt!
15. Was ist dein Lebensmotto? 
Was du heute kannst besorgen, verschiebe erst einmal auf morgen!



Geremia Massa

Spielposition:  Rückraum rechts, außen
Rückennummer:  5

Geburtstag: 21.02.1974
Familienstand: ledig 
bisherige Vereine: Grambke Bremen, Palamano Modena, Gymnasium Bologna, H.C. Prato
beim HSC seit: Juli 1999

 
1. Was war dein größter sportlicher Erfolg? Nationalmannschaft mit Italien
2. Was war dein "größter" sportlicher Misserfolg? Meisterscahft gegen Trieste verloren
3. Welche Erwartungen hast du an die Saison 1999/2000? Gute Saison und Aufstieg in die 2. Liga
4. Wofür kannst du dich neben Handball noch begeistern? Reisen, Musik
5. Auf welche Musik stehst du? Supertramp, 70er & 80er, Rock und Pop
6. Wer sind deine Vorbilder im und außerhalb des Sports? Jeder pazifistische und respektvolle Mensch
7. Was verbindest du ...
.... mit 2. Bundesliga? Sehr gutes Niveau, viele talentierte Spieler und hoffentlich Aufsteieg mit dem HSC
.... mit Essen? Mein Land - die italienische Küche
.... mit Gunter Funk? Ich hatte viel Trainer (ca 10). Er belastet nich nur die Spieler, sondern auch sich selbst
.... mit Bad Neustadt? Stadt mit schöner Landschaft, gute Zuschauer, da macht Handball Spass
8. Wie und wo feierst du Silvester 1999/2000? Habe mich noch nicht entschieden
9. Deine Hoffnung für das 21. Jahrhundert? Guten Handball spielen - in der 2. Liga
10. Was wirst du nach deiner Karriere machen? Noch nicht klar



Mile Mijacinovic

Spielposition: Rückraum 
Rückennummer: 11 

Alter: 26 
Familienstand:  ledig 
Beruf:  Handball-Profi

 
1. Was war dein größter Erfolg?  Bosnien-Pokal mit Sloboda
2. Was ist deine größte Hoffnung? Meisterschaft mit dem HSC in diesem Jahr
3. Welche/n Sportler/in bewunderst du? Michael Jordan
4. Wie würdest du dich selbst charakterisieren? sportlich, freundlich, netter Mensch
5. Was war deine schlimmste Verletzung? bisher keine
6. Bei welcher Sendung schaltest du den Fernseher ab? bei Opern
7. Hast du eine Marotte? 70 m mit dem Bungee-Seil abspringen
8. Was ist dein größter Traum, der mit Sport nichts zu tun hat?
   meine Freundin Vanja
9. Was sind deine verborgenen Schwächen? Basketball
10. Auf welche Musik fährst du ab? alle Musik außer Opern
11. Wie heißt dein Lieblingsfilm? Casino
12. Was ist dein Leibgericht? Fisch
13. Welche Persönlichkeit außerhalb des Sports bewunderst du?
    meine Mutter
14. Liebe ist ...  was wunderbares
15. Was ist dein Lebensmotto?  Optimist


Thorsten Nick

Spielposition:  Torwart 
Rückennummer:  1 

Alter: 26 
Familienstand: ledig 
Beruf: Dipl.-Betriebswirt

 
1. Was war dein größter Erfolg? Aufstieg zur 2. bundesliga mit dem TV Willstätt
2. Was ist deine größte Hoffnung? Immer gesund zu bleiben
3. Welche/n Sportler/in bewunderst du?  Michael Jordan (Körperbeherrschung auf höchstem Niveau)
4. Wie würdest du dich selbst charakterisieren? zielstrebig, konsequent, gesellig, immer für einen Spaß zu haben
5. Was war deine schlimmste Verletzung?  Bruch des Mittelfußknochens
6. Bei welcher Sendung schaltest du den Fernseher ab? bei immer mehr Sendungen (hauptsächlich bei Talk-Sendungen)
7. Hast du eine Marotte? Ich könnte den ganzen Tag essen
8. Was ist dein größter Traum, der mit Sport nichts zu tun hat?  ein Häuschen im sonnnigen Süden
9. Was sind deine verborgenen Schwächen?  werden hier und heute nicht preisgegeben
10. Auf welche Musik fährst du ab? ist von der Stimmung abhängig, zumeist House, Soul, Techno
11. Wie heißt dein Lieblingsfilm?  da gibt es einige...z.B. "Der mit dem Wolf tanzt"
12. Was ist dein Leibgericht?  Schweinemedaillons in Rahmsauce mit hausgemachten Spätzle
13. Welche Persönlichkeit außerhalb des Sports bewunderst du?
      keine bestimmte
14. Liebe ist ...  ein Phänomen
15. Was ist dein Lebensmotto?  unter anderem: "Wer nicht wagt, der nicht gewinnt"
 



Sven Sauerhammer 

Spielposition: Rückraum links 
Rückennummer: 3

Alter: 20 
Familienstand: in festen Händen 
Beruf: Schüler

 
1. Was war dein größter Erfolg? SHV-Sieger mit der Bayernauswahl
2. Was ist deine größte Hoffnung? Aufstieg in die 2. Bundesliga mit dem HSC
3. Welche/n Sportler/in bewunderst du?  ---
4. Wie würdest du dich selbst charakterisieren? freundlich, gesellig, tolerant
5. Was war deine schlimmste Verletzung?  Bänderriß im Knöchel
6. Bei welcher Sendung schaltest du den Fernseher ab? Fußball
7. Hast du eine Marotte? Nur eine?
8. Was ist dein größter Traum, der mit Sport nichts zu tun hat?
    Immer noch einen Traum zu haben
9. Was sind deine verborgenen Schwächen?  manchmal noch zu gutgläubig
10. Auf welche Musik fährst du ab? Soul
11. Wie heißt dein Lieblingsfilm?  Last Boy Scout
12. Was ist dein Leibgericht?  Rumpsteak
13. Welche Persönlichkeit außerhalb des Sports bewunderst du?
      meine Freundin Steffi
14. Liebe ist ...  wie das Salz in der Suppe
15. Was ist dein Lebensmotto?  keep cool!